Zurück : VIER SÄTZE VORWEG

VIER SÄTZE VORWEG:


Für die Zusammenarbeit gilt...

EINS: Jeder, der eine Frage hat, darf sie stellen - auch ohne Nennung von Namen.

ZWEI: Jeder hat Anspruch darauf, dass der Andere seine Kompetenz achtet.

DREI: Besser alle Beteiligte an einem Tisch, als jeder für sich alleine.

VIER: Die Familie darf nie aus ihrer Verantwortung entlassen werden.